Der Betrieb heute

Auch wenn einige Winzer es noch immer auf ihrer homepage stärkstens bewerben, wir dürfen keine gesundheitlichen Hinweise am Wein und auf unseren Seiten geben. Wenn Sie Info über Histamin in unserem Wein wollen, kontaktieren Sie uns bitte ganz einfach!

Das Besondere – unsere gesamte Weingartenfläche wird biologisch bearbeitet, das ist heute bei sehr wenigen Weingütern so, kein Zukauf, dadurch ist auch eine Vermischung im Keller mit konventionellen Weinen erst gar nicht möglich. Unsere auch heuer wieder ausgezeichneten Bioweine stammen ausschließlich aus den eigenen Weingärten rund um die Weinstadt Langenlois. Und als Spezialität gibt es auch einen reinen Bio-Safran hier aus dem Kamptal. www.biosafran-langenlois.at

 Kamp Kamp

Durch die unterschiedlichsten Landschaften mit der unvergleichlichen Mischung aus Wald, Fluß und Wein präsentiert sich das berühmte Weinbaugebiet Kamptal als Tal der Gegensätze, Millionen Jahre jung. Das Waldviertel ist ein Land von erstaunlicher Klarheit, jedoch aufs Spannendste mit einer südlichen Innigkeit verwoben. Gewürzt durch ein Klima, das man getrost als Kamptaler Kleinklima bezeichnen kann und das in dieser Konstellation wohl an wenigen Orten der Erde zu finden ist. Eine seltene, faszinierende Vielschichtigkeit geologischer Formationen im bevorzugten Weinbaugebiet Kamptal erlaubt der Familie Loimer bereits seit 6 Generationen die Sortenindividualität zu fördern und den Ausdruck des Bodens zu unterstreichen. Diese einzigartige Dualität hat das Land und die Menschen über Jahrhunderte geprägt und Produkte und Angebote von natürlicher Qualität geschaffen. 

Blauer Zweigelt auf fruchtbarem Braunerdeboden; Grüner Veltliner, Ried Spiegel, auf hohen Lehmterrassen; Chardonnay auf sonnenexponierter Lößterrasse; Rheinriesling, Ried Seeberg, auf Urgesteinsverwitterungsboden. Vom leichten, trockenen Grüner Veltliner über samtig fruchtige Rotweine, auch als Cuvée und aus dem Barrique, bis hin zur opulenten Trockenbeerenauslese spannt sich der Bogen unseres Sortiments.

Dazu reift ein Bio-Sekt in unserem über 500-Jahre alten Klosterkeller der Franziskanermönche. Hier ist diese langjährige Tradition der Weinreifung spürbar. Durch unsere ausschließliche Eigenproduktion garantieren wir höchste Qualität, ausgewogen, ausgereift, traditionell, Klima schützend, mit korrektem Preis- Leistungsverhältnis. 

Im Gegensatz zu jenen die nur gerne und viel davon reden betreiben wir kontrolliert biologischen Weinbau. Ein großer Fortschritt, um unsere Böden fruchtbar zu erhalten und der Gesundheit unserer Kunden zuliebe. 

Es ist bereits eine Besonderheit, doch unsere Weine sind garantiert ohne Zusätze, wie gummi arabicum, Wein-, Zitronensäure usw. Diese Zusätze hat guter Wein nicht nötig und dies ist nicht nur für viele Allergiker extrem wichtig und die reine Erholung. Ohne Zusätze - klingt selbstverständlich, aber unsere Weine sind auch ohne Schönungsmittel tierischer Herkunft, also auch vegan. Wir könnten uns die Produktion sicher auch leichter machen, es ist nicht immer so einfach, wie es sich anhört, unsere unfrisierten Weine müssen auch die staatliche Prüfnummer bestehen und solche Weine könnte man auch nicht für den Supermarkt produzieren.

Das Bewährte zu erhalten, das Neue zu versuchen, darin sehen wir unseren Erfolg. Dies ist seit 1991 jährlich kontrolliert vom Verband der „Austria Bio Garantie = ABG“. Dies gedeiht nur aus Überzeugung, nicht als momentaner Werbe- und Mediengag. Deshalb besitzen unsere Weine einen Wellnessfaktor und wichtig: das jährliche Bio-Zertifikat. 

 Irene u. Josef Irene u. Josef

 
schnecke1